ARBÖ-Rallycross Staatsmeisterschaft am 15 Juni in Greinbach

Ch.Petrakovitsweb

Nach langjähriger guter Zusammenarbeit des Veranstalterclubs RCC-SÜD Großpetersdorf mit dem ARBÖ (Auto- Motor- und Radfahrerbund Österreichs) in der Vergangenheit, ist es dem Veranstalterteam um Erich PETRAKOVITS gelungen den ARBÖ als Hauptsponsor für den Rallycross-Sport zu gewinnen; der Vertrag wurde auf drei Jahre abgeschlossen.



Der Rallycross-Staatsmeisterschaftslauf am 15. Juni 2014 im PS RACING CENTER Greinbach wird somit erstmalig als ARBÖ-Rallycross durchgeführt. Da dieser Lauf auch zur tschechischen Meisterschaft zählt, ist mit einem hochkarätigem Starterfeld zu rechnen. Der erfreuliche Aufwärtstrend der letzten Jahre ist klar erkennbar. 

Zu den Aushängeschildern bei den Supercars (bis zu 600 PS) zählen der Rekordchampion Alois HÖLLER (Ford Focus) aus Oberösterreich und der mehrfache Staatsmeister Peter RAMLER (Seat Leon) aus Niederösterreich, um den Tagessieg werden aber auch die Tschechen ein Wörtchen mitreden.

In der Klasse Super 1600 ist Christian PETRAKOVITS (VW Polo) in den letzten Jahren ungeschlagen in Greinbach. Der 2-fache Staatsmeister ist der einzige Österreicher, der auch international in der Rallycross-Europameisterschaft unterwegs ist und dort auch Spitzenplatzierungen einfährt.

Gerald WOLDRICH ist der regierende Staatsmeister in der Klasse Super National und sorgt mit seinem Mercedes C-Klasse für spektakulären Drifts.

In der Klasse National 1600 wird der ARBÖ-Fahrinstruktor Walter FRITZ erstmalig mit einem VW Polo an den Start gehen; der Steirer ist jedoch kein unbeschriebenes Blatt, er ist seit Jahren mit seiner Tochter Romina FRITZ im Rallycross-Sport unterwegs.

Die Trainings beginnen um 09Uhr, die Finalläufe werden ab 15Uhr ausgetragen

Informationen für Fahrer/Media zum download hier >>KLICK<<