Zuhause einfach unschlagbar, Christian Petrakovits siegte beim Rallycross in Greinbach


chris rx om 2013
foto by rcc süd

Der zweite Lauf zur österreichischen Rallycross-Staatsmeisterschaft bescherte dem Veranstalter RCC – SÜD ein Rekordstarterfeld von 94 Teilnehmer, da diese Veranstaltung auch zur ungarischen, tschechischen und FIA Zonenmeisterschaft zählt.

Bei schönem Wetter und prächtiger Zuschauerkulisse feiert Christian Petrakovits einen Heimsieg im PS Racing Center Greinbach in der stark besetzten Klasse Super 1600. Der REMUS-Pilot holte die Trainingsbestzeit, gewann den ersten und zweiten Vorlauf und sicherte sich damit vorzeitig die Poleposition für den Endlauf.

„Im Finale war`s hart, weil ich den Start verloren habe, dadurch musste ich einige Überholmanöver starten, um wieder an die Spitze zu gelangen; schlussendlich konnte ich einen weiteren Sieg in Greinbach einfahren, für mich bedeutet dieser Erfolg sehr viel, da er sehr hart erkämpft war“, berichtet der Großpetersdorfer.

Der Burgenländer Christian Petrakovits auf VW Polo gewinnt vor dem Niederösterreicher Werner Panhauser (Citroen C2) und dem Tschechen Vaclav Veverka (Peugeot 206), eine gelungene Generalprobe für den Rallycross-EM Lauf am 14./15. September 2013 im PS Racing Center Greinbach.

Weitere Informationen zur FIA RX EM gibt es unter http://www.rallycross-greinbach.at