Saisonstart der Supermoto-ÖM am 11./12. Mai

Start-S1-Greinbach 2013

Die österreichische Supermoto Staatsmeisterschaft beginnt auf dem WM-Erprobten Rundkurs des PS Racing Center Greinbach in der Steiermark am 11./12. Mai 2013. Veranstalter MKM Supermoto Racing in Zusammenarbeit mit dem PS Racing Center Greinbach haben keine Kosten und Mühen gescheut, um den Aktiven eine perfekte Rennstrecke zu bieten. So wurde der Offroadteil komplett umgebaut, d.h. der Sprung wurde erneut vergrößert und die Zufahrt zum Sprung ist nun in zwei Spuren gleichzeitig möglich, äußerst spektakulär für Fahrer und Zuschauer. Die schnellen und lang gezogenen Kurven auf den Asphaltteil sind bei den schnellsten Drifter auf zwei Räder sehr beliebt, verlangen den Fahrern aber höchste Konzentration und Fahrkönnen ab.

 

In der Klasse S1 gilt es den amtierenden Staatsmeister und Weltmeisterschaftsfahrer Hannes Maier (OÖ) auf KTM zu schlagen, der regierende Staatsmeister Lukas Höllbacher (OÖ) auf KTM will seinen Titel in der Klasse S Open verteidigen.

Lokalmatador Christoph Töglhofer aus Birkfeld (Stmk.) möchte seine Streckenkenntnisse nutzen und in der Klasse S Open mit seiner Yamaha auf das Podest fahren. Ein weiterer Spezialist im PS Racing Center Greinbach ist Werner Artner (Bgld.) auf Honda der im Jahre 2011 in der Klasse über 35 Jahre Meister wurde und 2012 den Vizemeistertitel in dieser Klasse holte. Beide Supermoto-Fahrer werden vom PS Racing Center Greinbach unterstützt und gefördert.

Voll eingeschlagen hat letztes Jahr die Scooter-Klasse wo in Greinbach die größte Starteranzahl zu verzeichnen war und auch das größte Publikumsinteresse herrschte. Vorjahressieger Gerhard Konrad aus Grafendorf (Stmk.) auf Vespa hat sich ein neues Renngerät aufgebaut um für den nächsten Sieg im PS Racing Center Greinbach gerüstet zu sein. Diese neue Vespa-Klasse im Zuge der Supermoto-Staatsmeisterschaft hat speziell in der Steiermark im Bezirk Hartberg eine Welle der Begeisterung ausgelöst, das beim ersten Rennen in Greinbach am 11. Mai 2013 bis zu 30 Starter erwartet werden.