Trackday, bewässertes fahren am 01.09.2018, Infos online

trackday news 01 sept2018

Mit der neuen Bewässerungsanlage setzt das PS Racing Center neue Maßstäbe in Sachen Fahrspaß für jedermann. Durch den perfekten Kurs mit 1,5km Streckenlänge mit 16 Kurven der durchgehend bewässert ist kann man ohne hohen Verschleiß und bei geringen Kosten sein eigenes Auto auf den gesicherten Rundkurs bewegen. 100% Fahrspaß garantiert.

 

TERMINE September 2018

-) 01. September 2018,  >>Zeitplan/Streckenplan<<  (Reverse Layout, online Anmeldung möglich)   

-) 22. September 2018,  >>Zeitplan/Streckenplan<<  (Standard Layout)   

weitere Termine für 2018 werden hier upgedatet. Achtung: Teilnehmer Plätze sind begrenzt.

 

Preis: 100€/Auto (Bezahlung erfolgt direkt vor Ort im PS Racing Center Greinbach)

 

Online Anmeldung hier: 

TRACKDAYS Formular

Gefahren wird immer ohne Zeitnahme da Sinn und Zweck die Verbesserung der eigenen Fahrtechnik bzw Fahrsicherheit, auf einer abgesperrten Strecke dient.

Bei allen Trackdays gelten folgende Regeln:

  • Helmpflicht
  • Lautstärkebegrenzung: maximal 98dB
  • Teilnehmerplätze sind begrenzt, Gruppeneinteilung (A & B), gefahren wird je Gruppe in 30min Turns.    
  • Einfahrt in die Rennstrecke nur im 1Gang, Fahrer die sich bereits auf der Strecke befinden haben Vorrang.
  • Wenn ein Auto neben der Strecke oder nach einen Dreher verkehrt steht ist das Tempo zu reduzieren.
  • Bei Verlassen der Strecke (aufgrund Dreher usw.) in die Wiese dann gilt es langsam mit Übersicht auf die Strecke zurück fahren und entsprechend einordnen (auf der
  • Strecke befindliche Autos haben VORRANG). 
  • Keine durchdrehenden Räder auf der Grasfläche.
  • Keine Burnouts
  • Der hinterherfahrende Teilnehmer ist für den Abstand zum vorderen Fahrzeug verantwortlich. Langsamere Fahrzeuge sind jedoch angehalten, mit entsprechender Umsicht zu agieren und schnellere Fahrzeuge an geeigneten Streckenteilen passieren zu lassen.
  • Flaggensignale gemäß Anhang sind Folge zu leisten
  • Müll in die Müllcontainer
  • Serviceplatz sauber verlassen
  • AGB's sind einzuhalten 
  • Haftungsausschluss ist vor Ort beim Trackday zu unterfertigen 
Folge Trackdays Greinbach auf Facebook: https://www.facebook.com/trackdaysgreinbach 
 

Mario Petrakovits

telefon icon +43 664 253 68 48

email icon Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Christian Petrakovits

telefon icon +43 664 825 90 24

email icon Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

2018 Termine banner neu web

 

Trackdays Logo web 
 

 

 

 

King of Nations DRIFT Series mit DAIGO SAITO am 29-30 Sept 2018 in Greinbach

daigo 2018 greinbach

Wie passt Österreich in eine Reihe mit Japan, Brasilien, Mexiko, Australien und den Vereinigten Arabischen Emiraten? Ganz einfach: als Austragungsort der größten und als einzige weltweit ausgetragenen Driftserie King of Nations DRIFT World Series. Das Veranstaltungsteam von DRIFT Greinbach in Zusammenarbeit mit Serienpromotor Mike Procureur bringen DRIFT Stars aus über 16 Nationen nach Österreich beim fünften Lauf der King of Nations Drift World Series welcher am 29-30.09.2018 im PS Racing Center Greinbach bei Hartberg ausgetragen wird. An vorderster Spitze der absolute DRIFT Superstar DAIGO SAITO aus Japan der weltweit bekannt ist. Rennfahrzeuge mit über 700PS, heiße Girls und jede Menge Action für die Zuschauer – ein zwei Tages Motorsport Event mit packenden „Drift battles" im KO-System.

Driften ist eine actionreiche Motorsportart, die sich in den letzten Jahren auf internationaler Ebene rasch einen hohen Stellenwert erarbeitet hat. Die Piloten müssen ihr Fahrzeug mit Geschwindigkeiten bis zu 160 Km/h auf Asphalt in extremen Drifts kontrollieren.

Das System: 
In einem Ausscheidungsverfahren werden aus 60 Startern die Top 32 im Qualifying Modus ermittelt. Danach geht es im sogenannten „Drift battle“ weiter, wo jeweils zwei Piloten gegeneinander antreten und sich im Ausscheidungsmodus bis ins Finale durcharbeiten müssen. Im „Drift battle“ wird immer zwei Mal je battle gefahren, zuerst als „leading car“ und gleich danach als „cashing car“, die Auswertung erfolgt über neueste Elektronik in Form von Telemetrie, die Driftwinkel und Geschwindigkeit aufzeichnet. Diese Daten werden in Echtzeit übermittelt und gleich nach der Zieldurchfahrt des jeweiligen „battles“ gibt es einen winner/loser des jeweiligen battles. Toll für Zuschauer und Teams, Drift Sport auf höchsten Niveau. 

PS Racing Center Greinnach Strecke 2018 web

Für den fünften Lauf zur Drift World Series 2018 im PS Racing Center Greinbach zeichnet sich ein sehr starkes Teilnehmerfeld ab, denn neben der Drift World Series wird auch die Europäische Drift Elite am Start sein, mit 60 Fahren aus 16 Ländern ist somit die Gesamte Drift Elite in Österreich vertreten, zu den Favoriten auf den Gesamt Sieg zählt mit Sicherheit der DRIFT Superstar der Japaner DAIGO SAITO, sowie gibt es auch wieder V10 Sound zu hören wenn das Drift Team Kinetechnik aus Abu Dhabi den V10 pilotiert von Nicolas Delorme. in Greinbach zündet. Mit Nasser Almutairi kommt aus Kuweit ein sehr starker Fahrer welcher einen Nissan 350z mit ca 1000PS an der Start bringt. 

Aus österreichischer Sicht wird sich Alois Pamper mächtig ins Zeug legen, viele sehen Alois Pamper auch zu den erweiterten Favoritenkreis konnte er doch bereits im Vorjahr mehrmals Top10 Plätze in der Europameisterschaft einfahren. Brandy Brandner begeistert immer mit seinen absoluten Fahrstil am Limit und kann jederzeit mit den Top Piloten mithalten. Yves Meyer aus der Schweiz bringt einen HGK Eurofighter an den Start sowie gibt es natürlich in der PRO 2 Klasse weitere viele Österreichische Piloten mit Franz Kuncic, Daniel Koltay, Günther Denk, Markus Denk sowie den beiden Kavalier Brüdern. Es wird DRIFT Sport vom feinsten wenn es heißt KING OF NATIONS AUSTRIAN ROUND 2018 im PS RACING CENTER GREINBACH.

Yves Mayer 2018

Beginn Samstag (29.09.2018): 10:00Uhr, Einlass ab 09:00 Uhr
Beginn Sonntag (30.09.2018): 10:00Uhr, Einlass ab 09:00 Uhr

Zeitplan: Drift World Series, 29-30.09.2018 PS Racing Center Greinbach
29.09.2018 SATURDAY 
09:00 - 09:30 Drivers Briefing 
10:00 - 10:55 Free Practice 1 
11:00 - 11:55 Free Practice 2 
12:00 - 13:00 Motor Silence 
13:00 - 14:00 Free Practice 3 
14:00 - 15:00 Free Practice 4 
15:00 – 15:20 Drivers Briefing 
15:30 - 18:00 Official Qualification Top 32 
18:30 Qualification Results

30.09.2018 SUNDAY 
09:00 - 09:30 Drivers briefing
10:00 – 10:55 Practice Top32 Group A
11:00 - 11:55 Practice Top 32 Group B
12:00 - 13:00 Drivers briefing / Motor Silence 
13.00 – 13.30 Battle Practice Top 32
14:00 - 17:30 TOP 32 
17:35 Podium Trophy Ceremony

TICKETS sind ab sofort bei Ö Ticket erhältlich:

tickets samstag      tickets sonntag       tickets kombi

stehplätze kon 2018

Bei allen Tickets ist der Zugang zum Fahrerlager inkludiert. Kinder bis 14 Jahre bezahlen keinen Eintritt. 

Tribünen Tickets:

 

tribüne

 

oeticket logo link

Weitere Infos auch hier: https://www.drift-greinbach.at/kon-drift-world-series-2018-austria

DOWNLAOD PRESS AKREDITIERUNGSFORMULAR

 

180716 kon 2018 web

 

 

 


 

Rallye-Elite beeindruckte, Favoriten dominierten beim ARBÖ Rallycross 2018 in Greinbach

Alois Höller ARBÖ RX Greinbach Juni 2018 web

Vor vollem Haus und prächtigem Wetter ging im PS RACING CENTER Greinbach der zweite Lauf zur österreichischen Rallycross Staatsmeisterschaft am vergangenen Wochenende über die Bühne. Der Veranstalter RCC-SÜD Großpetersdorf konnte Rallye-Größen wie Kris ROSENBERGER, Gerwald GRÖSSING, Hermann NEUBAUER, Max ZELLHOFER, Willi STENGG und Achim MÖRTL zum Rallycross bewegen. PHOTO BY OTTO LEHR 

 

Bei den Supercars gab es dieses mal einen Kantersieg durch Alois HÖLLER (Ford Focus 4x4), der alle Vorläufe und den Finallauf überlegen gewinnen konnte. Christoph HOLZNER (Mitsubishi Evo 6) wurde zweiter und Tristan EKKER (VW Polo) wurde dritter.

 

In der Klasse Super 1600 war der ungarische Pilot CSUCSU (Renault Twingo) das Maß aller Dinge. Er gewinnt alle Qualyläufe und feiert im Finale einen überlegenen Start-Ziel Sieg. Der Steirer Erwin FRIESZL (Opel Peugeot 208) konnte den zweiten Platz erringen. Dritter wurde das junge Rallyetalent Christoph ZELLHOFER (Suzuki Swift).

 

Der Greinbachspezialist Karl SCHADENHOFER (VW Golf Turbo) gewinnt die Klasse STC über 2000 ccm vor Gerald WOLDRICH (Mercedes C250) und Johann EIGENBAUER (Skoda Fabia).

 

Bei den Supertouringcars bis 2000 ccm ist gegen den tschechischen Seriensieger Roman CASTORAL (Opel Astra OPC) kein Kraut gewachsen, er gewinnt überlegen, zweiter wird Harald FALSCHLEHNER (Opel Kadett) vor Dominik JORDANICH (Honda Civic).

 

Der RCC-SÜD Pilot Daniel KARLOVITS (Honda Civic) wird seiner Favoritenrolle in der Klasse STC bis 1600 ccm gerecht und siegt vor Markus HAUSBERGER (Skoda Fabia) und Sepp STROBL (Honda Citroen Saxo).

 

In der Klasse National 1600 gab es ein Rekordstarterfeld von 26 Piloten, darunter auch die oben erwähnte Rallye-Elite. Den Sieg holte sich Robert VOGL (Citroen Saxo) vor Florian BRANDL (Citroen Saxo) und Nico STACHELBERGER (Peugeot 106). Der beste unter den Rallye-Fahrern wurde Kris ROSENBERGER (VW Polo) auf Platz 5, Hermann NEUBAUER (Citroen Saxo) wurde sechster.

 

Der nächste RX-Lauf in Greinbach findet am 25./26. August 2018 statt, wo wir ein Rekordstarterfeld von über 150 Fahrer erwarten, davon 20 Supercars weil diese Veranstaltung auch zur ungarischen- und zur Zonen-Meisterschaft zählen wird.

 

Alle Ergebnisse finden Sie auf www.chronomoto.hu

 

 

 

Saisonstart 2018 King of Europe Drift Pro Series im PS Racing Center

koe 2018 pr news psracing

Saisonstart der europäischen Drift Elite am 28./29. April 2018 im PS RACING CENTER Greinbach bei Hartberg. Rennfahrzeuge mit über 700PS, jede Menge Action für die Zuschauer – ein zwei Tages Motorsport Event mit packenden „Drift battles" im KO-System.

Driften ist eine actionreiche Motorsportart, die sich in den letzten Jahren auf internationaler Ebene rasch einen hohen Stellenwert erarbeitet hat. Die Piloten müssen ihr Fahrzeug mit Geschwindigkeiten bis zu 160 Km/h auf Asphalt in extremen Drifts kontrollieren. Klarerweise sind heckgetriebene Fahrzeug geradezu ideal, um extreme Driftwinkel zu produzieren.

In einem Ausscheidungsverfahren werden aus ca. 60 Startern die Top 32 im Qualifying Modus ermittelt. Danach geht es im sogenannten „Drift battle“ weiter, wo jeweils zwei Piloten gegeneinander antreten und sich im Ausscheidungsmodus bis ins Finale durcharbeiten müssen. Im „Drift battle“ wird immer zwei Mal je battle gefahren, zuerst als „leading car“ und gleich danach als „cashing car“, die Auswertung erfolgt über neueste Elektronik in Form von Telemetrie, die Driftwinkel und Geschwindigkeit aufzeichnet. Diese Daten werden in Echtzeit übermittelt und gleich nach der Zieldurchfahrt des jeweiligen „battles“ gibt es einen winner/loser des jeweiligen battles. Toll für Zuschauer und Teams, Drift Sport auf hohem Niveau wie auch in Japan und Amerika in der Formula Drift gefahren wird.

Beginn Samstag (28.04.2018): 10:00Uhr, Einlass ab 09:00 Uhr
Beginn Sonntag (29.04.2018): 10:00Uhr, Einlass ab 09:00 Uhr

Zeitplan:
King of Europe Drift Pro Series 28-29.04.2018 PS Racing Center Greinbach

28.04.2018 SATURDAY
09:00 – Doors open for public
10:00 - 10:55 - Practice - Pro2/QOE
11:00 - 11:55 - Practice ProSeries/KON
12:00 – 13.00 break (Motorsilence)
13:00 - 13:55 - Practice Pro2/QOE
14:00 - 14:55 - Practice ProSeries/KON
15:00 - 15:20 - Qualification Briefing
15:30 - 18:00 - Qualifications All Classes
19:00 - Qualification Results

29.04.2018 SUNDAY
09:00 – Doors open for public
10:00 - 10:30 - Warmup All Classes
10:35 - 11:55- Top16 Pro2
12:00 - 12:30 - Battle Briefing Pro/KON
12:00 – 13.00 break (Motorsilence)
13:00 - 13:30 - Warmup ProSeries/KON
13:30 - 14:00 - TOP4 Pro2 / Top4 QOE
14:00 - 17:00 - Top32 ProSeries/KON
17:30 - Podium Ceremony

    tickets samstag           tickets sonntag           tickets kombi
 
 KOE 2018 banner psracingcen
 

 

 

 

Driving Experience mit AUDI RS3 Infos hier

audi rs3 news

 

Begeistert in Rekordgeschwindigkeit….
Stellen Sie sich einer Herausforderung, erleben Sie die Grenzen des Autos sowie Ihrer fahrerischen Fähigkeiten. In einem professionellen Umfeld sowie einzigartiger Fahrerorientierten Driving Experience fahren Sie den AUDI RS 3 Fünfzylinder mit 400PS quattro Antrieb auf der 1,5km langen Rennstrecke im PS Racing Center Greinbach inkl Bewässerter Fahrbahn. In dynamisch anspruchsvolleren Übungen trainieren Sie bei unserem Intensivtraining Ihre fahrerischen Fähigkeiten.
driving ex 2

Erfahren Sie kontinuierlich die Grenzen der Fahrphysik unter der professionellen Anleitung unserer Rennerfahrenen Instruktoren. Durch die intensive Betreuung können Sie Ihr fahrerisches Potenzial permanent steigern. In koordinativ sehr anspruchsvollen Fahrübungen sowie stätige Steigerung der Fahrgeschwindigkeit steigern Sie Ihre Fahrzeugbeherrschung weiter. Präzision beweisen Sie dann bei unserem Abschlussparcours der drei Mal je Teilnehmer auf Zeit gefahren wird.
Neben jeder Menge Fahrspaß bietet Ihnen das Training die Möglichkeit, wirkliche Grenzbereiche zu erleben und die Beherrschung des Fahrzeuges in derartigen Situationen zu trainieren.
driving ex 1
Das Auto: AUDI RS 3 Fünfzylinder mit 400PS quattro Antrieb. Dank des stärksten Serien-Fünfzylinder der Welt mit 294 kW (400 PS) und einem maximalen Drehmoment von 480 Nm durchbricht der neue Audi RS 3 Sportback in nur 4,1 Sekunden die 100 km/h-Marke aus dem Stand. Der permanente quattro Antrieb sowie der Anspruchsvolle Kurs im PS Racing Center Greinbach sorgt für ein einmaliges Fahrerlebnis. 

Das Packet:
• Professionelle Betreuung durch Instruktoren
• Übung 1 Lenkslalom
• Übung 2 Schikanentraining (Oval Parcour 10 Runden)
• Übung 3 Untersteuern
• Übung 4 Kurventechnik Rennstrecken Layout 1 (4 Kurvenkombinationen durchfahren)
• Übung 5 Kurventechnik Rennstrecken Layout 2 (4 Kurvenkombinationen durchfahren)
• Übung 6 Launch Control Start inkl Beschleunigungsphase & Bremsphase
• Übung 7 Parcours mit Zeitnahme inkl Launch Control Start (3 Runden auf Zeit, 3 Versuche)
• Anschließendes Mittag Essen (oder Abendessen je nach Uhrzeit)
• Urkundenübergabe
• Eventdauer: 4Stunden. (Buchbar 09-13 Uhr oder 13-17 Uhr)
• Packetpreis 590EUR je Teilnehmer. (Sonderkonditionen für Firmen/Gruppen möglich)

Jeder Teilnehmer erhält nach dem Event eine Urkunde sowie wird an alle Teilnehmer ein download Link der Fotos via Mail übermittelt.

TERMINE 2018:
11. Mai 2018     

 
Für Auskünfte stehen jederzeit
Mario Petrakovits        Christian Petrakovits
+43 664 253 68 48     +43 664 825 90 24
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
zu Ihrer Verfügung.   

 driving experience logo