King of Nations DRIFT Series mit DAIGO SAITO am 29-30 Sept 2018 in Greinbach

King of Nations DRIFT Series mit DAIGO SAITO am 29-30 Sept 2018 in Greinbach

Wie passt Österreich in eine Reihe mit Japan, Brasilien, Mexiko, Australien und den...

„Summersplash“ beim RX-ÖM Zonenlauf in Greinbach

„Summersplash“ beim RX-ÖM Zonenlauf in Greinbach

Eine logistische Meisterleistung vollbrachte der Veranstalter RCC-SÜD Großpetersdorf...

Trackday, bewässertes fahren am 22.09.2018, Infos online

Trackday, bewässertes fahren am 22.09.2018, Infos online

Mit der neuen Bewässerungsanlage setzt das PS Racing Center neue Maßstäbe in...

roac2017 stohl

Die 7. Auflage des ROAC im PS Racing Center Greinbach bot wieder einmal Automobilrennsport vom allerfeinsten.

Die Fans kamen in den Genuss der verschiedensten Motorsportkategorien, von Rallycross über Rallye, Rundstrecke, Autocross bis zu den historischen Fahrzeugen war alles am Start und im frei zugänglichen Fahrerlager konnte man bei einem Benzingespräch mit den Protaganisten auf Tuchfüllung gehen.
Ein Mann drückte diesem Event seinen Stempel auf.
Ex Gruppe N Weltmeister Manfred Stohl gewann nicht nur seine stark besetzte Division Rallye 4WD, sondern stellte mit seinem von 2 Elektromotoren angetriebenen Peugeot 207 ELO mit 1:03:31 auch einen neuen Streckenrekord auf. Auch wenn der leise Sound des E – Boliden gewöhnungsbedürftig ist, der Speed ist sensationell. Ihm am nächsten kam der Sieger der Division Rallycross 4WD Alois Höller im Ford Focus mit seinem spektakulären Fahrstil, riß der mehrfache Staats – und FIA Zonen Meister die zahlreich erschienen Motorsportfreaks zu Begeisterungsstürmen hin.
Gespannt war man auch auf die Premiere des Wahl – Grazers Kris Rosenberger im EX Weltmeister Auto von Petter Solberg. Der Subaru Impreza stotterte aber bereits am Vormittag bei den Ausscheidungsrennen. Nach einem Tausch der Zündkerzen versuchte man es  noch einmal, doch schlußendlich mußte man den Subaru mit Technikproblemen abstellen.
 
Mit Brigitte Schmalzl setzte sich in der Division Rundstrecke historisch eine Frau durch und zeigte den Herren der Schöpfung wo der Bartl den Most holt.
Nach dem ROAC ist vor dem ROAC und so wird bereits jetzt an der 8. Auflage dieses spektakulären Events gearbeitet.
Die einzelnen Klassensieger
Rallye 4WD
Manfred Stohl  Peugeot 207 ELO
Rallycross 4WD
Alois Höller  Ford Focus
Rallye 2WD
Martin Zellhofer  Suzuki Swift S 1600
Rallye historisch
Andreas Perhofer  Subaru Impreza WRX
Rundstrecke historisch
Brigitte Schmalzl  Mercedes  C
Rallycross 2WD
Daniel Karlovits  Honda Civic
Rallycross Nat. 1600
Dominik Jordanich  Honda Civic
Autocross TW
Raphael Dirnberger  Skoda Fabia
ERGEBNISSE ROAC 2017
 
 

 

 

 

Coming up next:

KING OF NATIONS  DRIFT Series 29-30. Sept 2018

KoN banner FB NEU web 

TRACKDAY, bewässertes fahren 22. September 2018

Plakat 22 09 2018 web

 

 

Trackdays Logo web

 

driving experience logo