Auto Slalom Staatsmeisterschaft in der Oststeiermark


160609 SRC Karlo 2016

 

Stefan Kober, Initiator und Promoter des ARBÖ SlalomRaceCups bringt am Samstag dem 19. Juni neben dem erfolgreichen und beliebten SlalomRaceCup auch die österreichische Slalom Staatsmeisterschaft ins PS Racing Center nach Greinbach.

Die Motorsport-Fans erwartet somit ein spannender Rennsonntag und ein tolles Starterfeld von bis zu 100 Fahrer/innen.
Neben den Teilnehmern des SlalomRaceCups werden noch zusätzlich die schnellen und spektakulären Boliden aus der Slalom ÖM am Start  zu bewundern sein. In der ÖM kristallisieren sich in den einzelnen Gruppen bereits die Favoriten heraus.

In der Gruppe „Street“ führt Mathias Lidauer knapp vor Markus Huber. Auf Rang drei liegt derzeit der Newcomer Christian Kitzler. In der Gruppe „Sport“ hat sich Wolfgang Leitner schon ein wenig absetzen können. Der Zweite, Daniel Buxbaum weist bereits einen Rückstand von 16 Punkten auf. Das zwischenzeitliche Podium komplettiert Thomas Schachinger.

Spannender sieht die Gruppe „Race“ aus. Hier führt Patrick Mayer mit 3 Punkten vor Robert Aichlseder. Weitere 2 Punkte dahinter lauert der Vorjahresmeister Gerhard Nell. Die großen Favoriten auf den Tagessieg kommen wieder aus den eigenen Reihen des Veranstalter Clubs. Daniel Karlovits und Romina Fritz, die ja beide auf dieser Strecke groß geworden sind wollen natürlich am Ende des Tages ganz oben auf dem Podest stehen.

Ob die Beiden sich gegen den heurigen Dominator Patrick Mayer, der ja die ersten beiden Läufe zur Slalom ÖM gewann, die bärenstarke „Käfer – Fraktion“ und die starke Abordnung aus Oberösterreich vom ARBÖ Team Steyr, behaupten können wird für viel Action und Spannung sorgen.

Weiter Infos unter: www.slalom-oem.at