NEU ab 2018 Driving Experience mit AUDI RS3

NEU ab 2018 Driving Experience mit AUDI RS3

Begeistert in Rekordgeschwindigkeit…. Stellen Sie sich einer Herausforderung,...

Manfred Stohl gewinnt ROAC 2017 mit neuen Streckenrekord.

Manfred Stohl gewinnt ROAC 2017 mit neuen Streckenrekord.

Die 7. Auflage des ROAC im PS Racing Center Greinbach bot wieder einmal...

Premiere von Kris Rosenberger im Subaru Impreza WRC beim ROAC in Greinbach

Premiere von Kris Rosenberger im Subaru Impreza WRC beim ROAC in Greinbach

  In den bisher 7 Jahren ist die publikumsträchtige Veranstaltung Race...

160608 petrako mario rx greinbach juni 2016

 
Rallycross-Pilot Mario Petrakovits zeigte in eindrucksvoller Manier, wie man einen Heimvorteil nutzt. Der Fahrer vom RCC-SÜD legte beim RX-Rennen eine Top-Performance hin und landete einen eindrucksvollen Start-Ziel Sieg.

Vom Training weg dominiert Petrakovits mit seinem VW Polo die Klasse Super 1600. Vor dem Finale wurde das Setup noch einmal optimiert. Mario gelang ein perfekter Start, dadurch konnte er sich sofort vom übrigen Feld absetzen und feiert einen überragenden Start-Ziel Sieg. Hervorragender Zweiter wird der Greinbachspezialist Werner Panhauser auf Citroen C2.

„Ich habe dann am Boxenfunk immer die Rundenzeiten gehört und mich extrem über den neuen Rundenrekord gefreut“, strahlte der Großpetersdorfer über die Zeit von 35.10 Sekunden, Bestwert in der Klasse Super 1600 im PS Racing Center Greinbach.

Auch Veranstalter Erich Petrakovits war hoch zufrieden: „ Unsere Fahrer haben groß aufgezeigt, der Heimsieg von Mario, Erwin Frieszl (Peugeot 206) gewinnt die Supertourenwagen-Klasse bis 2000 ccm und Dominik Janisch wird ausgezeichneter Zweiter in der Klasse National 1600 und gewinnt damit die Juniorenwertung, hervorragende Ergebnisse für den RCC-SÜD Großpetersdorf.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Veranstaltung:
Race of Austrian Champions ROAC 05. November 2017
         ROAC 2017 A1 web   

Trackdays Logo web

 

driving experience logo