NEU ab 2018 Driving Experience mit AUDI RS3

NEU ab 2018 Driving Experience mit AUDI RS3

Begeistert in Rekordgeschwindigkeit…. Stellen Sie sich einer Herausforderung,...

Manfred Stohl gewinnt ROAC 2017 mit neuen Streckenrekord.

Manfred Stohl gewinnt ROAC 2017 mit neuen Streckenrekord.

Die 7. Auflage des ROAC im PS Racing Center Greinbach bot wieder einmal...

Premiere von Kris Rosenberger im Subaru Impreza WRC beim ROAC in Greinbach

Premiere von Kris Rosenberger im Subaru Impreza WRC beim ROAC in Greinbach

  In den bisher 7 Jahren ist die publikumsträchtige Veranstaltung Race...

SM OM Greinbach 2016

 

 Kann der amtierende Staatsmeister Tomas Travnicek seinen Titel verteidigen? Wer wird der stärkste Verfolger sein – Rudi Bauer auf seiner SMB, Manuel Hagleitner, der amtierende Vizemeister oder einer der „Jungen Wilden“ Robert Gattinger, Andreas Buschberger, Manuel Stehrer oder Bernhard Hitzenberger? Greift einer der routinierten Fahrer nach dem Titel?
Diese und noch viele andere Fragen stellen sich nicht nur die Fahrer, Mechaniker und Betreuer.
Für alle Fans und Freunde des Supermotosports geht’s endlich wieder los –
am 1. Mai im PS Racing Center Greinbach bei Hartberg / Stmk.

Erich Petrakovits und sein Team vom RCC Süd haben bereits alle Vorbereitungen getroffen und werden wieder eine perfekte Strecke für den Auftakt zur Meisterschaft vorbereiten. Die schnelle Asphaltstrecke und der selektive Offroadbereich versprechen wieder spektakuläre Drifts und spannende Duelle. In der Klasse der „jungen Wilden“ S 3 Junioren wird ebenfalls hart um den Titel 2016 gefahren. Nachdem der amtierende Meister, Markus Larcher, in die S1 gewechselt hat, sind hier alle Möglichkeiten offen. Holt sich eine der schnellen Damen, Steffi Köberle oder Kim Adlhart den Titel? Wer von den Jungs kann den Mädels noch die Stirn bieten? Der Steirer Raphael Schilcher, einer der slowenischen, tschechischen oder bayerischen Jungsters? Auch die Rookies in dieser Klasse wird keiner übersehen. Dies Klasse wird Spannung pur sorgen!

Ebenfalls für Spannung und ordentliche Drifts werden die drei Hobbyklassen bieten. Ob in der Rookies Klasse – für alle die noch keine Routine haben – der Semi Pro oder in der Ü 38, hier wird es jedenfalls heiß zur Sache gehen! Die sehr stark besetzten Klassen, ebenfalls mit vielen internationalen Fahrern, werden allen Fans und Zusehern Supermoto pur bieten. Für alle Fans, Freunde und Zuseher mit Benzin im Blut – Pflichttermin 1. Mai 2016 PS Racing Center Greinbach. Vormittags die Trainings ab 11:30 die ersten Rennen!!

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Veranstaltung:
Race of Austrian Champions ROAC 05. November 2017
         ROAC 2017 A1 web   

Trackdays Logo web

 

driving experience logo