Slalom RaceCup Finale am 11. Oktober 2015 in Greinbach

10984235 488429891308422 4495464888897891197 n
foto by autosport.at

Am Sonntag dem 11. Oktober geht die sechste Saison des Slalom Race Cup 2015 in den Endspurt

Gespannt kann man schon auf den Finallauf auf der 1100 Meter langen Strecke des PS Racing Centers sein, da diese sehr schnelle Strecke besonders beliebt bei den Fahrern ist, ist ein volles Starterfeld Garantiert! Bis jetzt sind bereits über 120 Nennungen eingelangt!

Dazu kommen noch die heißen Kämpfe um die Klassenwertungen und die Cup gesamt Wertung. Der Cup Gesamtsieg in der Gruppe Race ist nach vier Rennen noch immer offen und wird zwischen Renne Panzenböck und Patrick Mayer entschieden.  Daniel Karlovits vom Veranstalterclub SRC-Austria wird aber als Geheimfavorit für den Tagessieg in der Gruppe Race gehandelt. Stefan Kober, Mastermind des Cups, möchte wieder mit seinem Formel Arcobaleno den Favoriten auf den Tagessieg Gregor Skoff, mit seinen schnellen Formel Abarth ins Schwitzen bringen.

Also auf ins PS Racing Center Greinbach der erste Rennlauf beginnt um10:00 Uhr.


Am Freitag, dem 9. Oktober, veranstaltet das PS Racing-Center einen Testtag. Von 14 -17 Uhr gibt es Trainingsmöglichkeiten auf der Slalomstrecke – zum vergünstigten Preis!
Für Fahrer mit Jahresnennung um nur € 60,-. Für alle anderen, auch nicht SRC Teilnehmer, um € 80,- (statt zum Normalpreis von € 100,-).
 
Alle weiteren Infos gibt es auf: www.slalomracecup.at