Starker Auftritt von Erich PETRAKOVITS beim Histo Cup am Red Bull Ring

HCA-Red-Bull-Ring-1 1
foto by Agentur Autosport www.autosport.at

Nach mehrjähriger Rennpause schaffte sich Erich Petrakovits im Vorjahr einen historischen Ford Escort MK2 an um wieder aktiv Motorsport zu betreiben, nachdem der „Entzug“ einfach schon zu groß war. Der Ford Escort wurde für die Rundstrecke aufgebaut, die ersten Testfahrten waren vielversprechend.

 

Am vergangenen Wochenende war es dann so weit, Erich Petrakovits hat seine Nennung für den Histo Cup Austria am Red Bull Ring abgegeben und das Comeback in den aktiven Motorsport war sehr erfolgreich. In der Klasse Histo Cup bis 2500 ccm waren 32 Fahrer am Start, Erich Petrakovits erreichte Platz 7 im Zeittraining, diese Platzierung wurde auch für die Startaufstellung der Rennen heran gezogen.

Bei strahlenden Sonnenschein und großer Zuschauerkulisse erfolgte der Start zum Rennen auf dem Red Bull Ring in der Steiermark. Bereits beim Start konnte Erich Petrakovits einen Gegner überholen, weitere Überholmanöver folgten, sodass bei der Zieldurchfahrt der 2. Platz in der Klasse Supertourenwagen bis 2000 ccm zu Buche stand.

„Es ist einfach herrlich auf der schönen F1 Strecke zu fahren, tolles Wetter, viele Zuschauer, wunderschöne historische Fahrzeuge und dann noch so ein tolles Ergebnis einzufahren ist genial“  berichtet ein zufriedener Erich Petrakovits